•  Impressum / Datenschutz   •   Links   •  

 Startseite
 Wegweiser
 Termine
 Chor
 Bläserchor
 Gruppen
 Chronik



Im Bibelsaal unserer Kirche treffen sich jeden Mittwoch um 19:30 Uhr die Sänger zur Übungsstunde. Hier werden Woche für Woche Lieder für den sonntäglichen Gottesdienst und auch für andere Anlässe einstudiert.

Wer also Lust zum und Freude am Singen hat, der ist hier gerne gesehen. Vor allem würden wir Zuwachs im Alt und im Tenor sehr begrüßen.


Der Gemischte Chor unserer Gemeinde.


Gemischter Chor? Kirchenchor, was ist das? Andere nennen uns auch Gemeindechor oder einfach nur Chor. Wer sind wir?

Im eigentlichen Sinn sind wir eine Dienstgruppe innerhalb unserer Gemeinde, der Evangelisch-methodistischen Kirche Ellefeld. Unsere Hauptaufgabe besteht einfach darin, Gottes Wort durch das Lied den Zuhörern nahe zu bringen. Dies voller Freude zu tun ist eine wunderbare Bereicherung eines jeden Gottesdienstes!

"Geboren" wurde unser Chor im Jahre 1926 - also vor über 80 Jahren. In Berichten von damals ist heute noch zu lesen, daß die Männer und Frauen einen gesegneten Dienst taten und eine rege Zunahme an Mitgliedern zu verzeichnen hatten. Trotz der fast gleichbleibenden Zahl von ca. 30-33 Sängerinnen und Sängern in den vergangenen 40-45 Jahren waren die letzten 5-6 Jahre mehr von Abnahme als durch Zunahme geprägt. So suchen wir Nachwuchs: Junge, die diesen Singedienst mit Freuden und tun und unseren hohen Altersdurchschnitt etwas senken. Dies ist auch immer mit Opfern verbunden. Das war früher so und ist auch heute nicht anders - ich weiß dies selbst aus meinen 35 Jahren als Chorleiter.

Viel wurde in den Jahren unternommen und von manchem Ausflug wird heute noch gern erzählt. Auch die Wende ging an unserem Chor nicht spurlos vorüber. Seit 2007 haben wir eine neue Chorleiterin: Angela Lötzsch, die Ehefrau unseres Gemeindepastors. Nach einer Phase der Ungewißheit waren wir sehr froh, daß damit die Arbeit des gemischten Chores nach der langjährigen guten Leitung durch Bernd Roßberg weitegehen konnte. Und Freude ist auf beiden Seiten spürbar. Zur Zeit der Entstehung dieses Berichts befinden wir uns ja auf der Ziellinie für den nächsten Höhepunkt: Die Ostdeutsche Jährliche Konferenz 2009 - übrigens dann schon zum vierten Mal in Ellefeld!

Als dienstältestes Chormitglied wünsche ich unserem Chor und unserer Chorleiterin weiterhin viel Kraft, Freude und vor allem Gottes Segen für die weiteren Aufgaben - und eine dankbare Gemeinde.

Eckhard Thoß